www.fleurop.de
Suchbegriff(e) eingeben:

Heiligenlegenden im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z

Weitere Legenden


Leben der Väter und Märtyrer
ursprünglich in englischer Sprache verfaßt von Alban Butler

für Deutschland bearbeitet von Dr. Räß und Dr Weis




Hier entsteht ein Nachschlagewerk
über die Legenden der Heiligen

Ein Service von
www.feiertagsseiten.de



468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Der heilige Eparchius oder Cybar, Klausner zu Angouleme
Copyright © by www.heiligenlegenden.de
Der heilige Eparchius oder Cybar - Klausner zu Angouleme

  • Festtag, Gedenktag ist der 1. Juli
  • * im
  • † am 1. Juli 581

Der heilige Eparchus, in Frankreich gemeinhin St. Cybar genannt, verließ die Welt gegen den Willen seiner Eltern, die gegen seinen Beruf waren, und zog in das Kloster Sedaciac in Perogord, wo er eine Zeitlang unter der Leitung des Abtes Martin, Gott diente. Eine seltene Heiligkeit, verbunden mit der Wundergabe, hatte ihn aber bald bekannt gemacht. Das sicherste Mittel, sich vor der Gefahr der Eitelkeit zu bewahren, schien ihm nun einzig darin zu bestehen, daß er sein Kloster verlasse, um sich in eine entlegene Wildnis zu vergraben.

Als er in der Gegend von Angoulome gekommen war, verschloß er sich da in eine Zelle, mit Bewilligung des Bischofs von Perigueux und seines Abtes Martin. Der Bischof von Angouleme, erbaut durch seine hohen Tugendbeispiele, erteilte ihm die Priesterweihe.

Cybar war äußerst streng in seiner Kleidung und in seiner Lebensart; während der Fastenzeit verdoppelte er noch seine Bußübungen. Obwohl er Klausner war, nahm er dennoch Jünger auf, verlangte aber, daß sie, gleich ihm, beständig dem Gebete obliegen sollten. In der milden Freigiebigkeit der Gläubigen fand er den Unterhalt für sich und seine Untergebenen. Auch kaufte er eine Menge Gefangene los.

Er starb am 1. Juli 581, nach er etwa vierzig Jahre in seiner Zelle verlebt hatte. Seine Reliquien waren in der Kirche der Abtei seines Namens bis zum Jahr 1568 aufbewahrt, wo sie von den Hugenotten verbrannt wurden.

Siehe Mabillon, Act., tom. I, p. 267; Bulteau, Histoire de lòrdre saint Benolt, tom. I, p. 235; die Gallia Christ. nova, tom. II, p. 978, 979, u. folg.

Quelle: Leben der Väter und Märtyrer nebst anderer vorzüglicher Heiligen, ursprünglich in englischer Sprache verfaßt von Alban Butler. Nach der französischen Übersetzung von Godescard für Deutschland bearbeitet und sehr vermehrt von Dr. Räß und Dr. Weis (1824)

Heilige, Seelige im Monat Juli -
  1. • Rumoldus
    • Galus
    • Theobald
    • Aaron und Julius
    • Theodorich
    • Carilephus
    • Leonor
    • Eparchius oder Cybar
    • Simeon, Salus
  2. • Mariä Heimsuchung
  3. • Phokas
  4. • Ulrich
  5. Wilhelm
    Petrus
  6. • Goar
    • Godoleva
  7. • Willibald
  8. • Elisabeth
  9. • Kilian
  10. • Felizitas
  11. • Pius I.
  12. • Johannes Gualbertus
  13. • Heinrich
  14. • Kamillus von Lellis
  15. • Bonaventura
  16. • Eustathius
  17. • Alexius
  18. • Symphorosa
    • Friederich
  19. • Vinzenz von Paul
  20. • Margaretha, Marina
  21. • Viktor
  22. • Maria Magdalena
  23. • Franziskus Solanus
    • Brigitta von Schweden
  24. • Christina
  25. • Jakob der Größere
    • Christophorus
  26. • Anna
  27. • Pantaleon
  28. • Nazarius, Zelsus
  29. • Martha
  30. • Julitta
  31. • Ignatius von Loyola
    • Batho von Freising
    Johannes Kolumbini



Die Heiligenlegenden    (http://www.heiligenlegenden.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.heiligenlegenden.de    -    info@heiligenlegenden.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Haftungshinweis:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.