www.fleurop.de
Suchbegriff(e) eingeben:

Heiligenlegenden im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z

Weitere Legenden


Leben der Väter und Märtyrer
ursprünglich in englischer Sprache verfaßt von Alban Butler

für Deutschland bearbeitet von Dr. Räß und Dr Weis




Hier entsteht ein Nachschlagewerk
über die Legenden der Heiligen

Ein Service von
www.feiertagsseiten.de



468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Der heilige Damasus I., Papst
Copyright © by www.heiligenlegenden.de
Der heilige Damasus I. - Papst

  • Festtag, Gedenktag ist der 11. Dezember
  • * um 305 als Spanier oder Römer
  • am 11. Dezember im Jahr 384 in Rom

Schon in den ersten christlichen Jahrhunderten haben sowohl einzelne Gemeinden als auch Kaiser Zeugnisse dafür gegeben, daß der Bischof von Rom als Nachfolger des heil. Apostels Petrus das Oberhaupt der Kirche sei. Als Papst Damasus I. die Kirche Gottes regierte: sprach Kaiser Valentinian I. die Anerkennung der Macht des Papstes dadurch aus, daß er in einem kaiserlichen Erlass bestimmte, es soll der römische Bischof die Streitigkeiten der anderen Bischöfe untersuchen und schlichten. Einen nicht weniger wichtigen Vorzug anerkannte der Kaiser Gratian darin, daß jeder Bischof das Recht habe, sich an den römischen Bischof um Schutz und Hilfe zu wenden und vor dem selben oder vor den durch ihn verordneten Richtern sich zu stellen jeder Metropolit verpflichtet sei, d. h. der Bischof einer Provinzhauptstadt, unter welchem alle Bischöfe der Provinz zur Einheit verbunden sind. So ist das Oberhirtenamt des heiligen Stuhls in der ältesten Zeit anerkannt worden. Der Heilige bedurfte alles Ansehens seines hohen Amtes, um sowohl die Arianer in Schranken zu halten, als auch die Anhänger des Bischofs Macedonius von Konstantinopel, eines hochmütigen und rachgierigen Mannes, der die Gottheit des heil Geistes leugnete. Damasus aber verordnete, daß der Lobspruch:

„Ehre sei dem Vater, dem Sohne und dem heiligen Geist”

als tägliches Bekenntnis der allerheiligsten Dreieinigkeit nach jedem Psalm und den meisten Kirchengebeten wiederholt werde. Durch die Zustimmung des heiligen Vaters Damasus erhielt die Kirchenversammlung zu Konstantinopel den Rang und die Bedeutung des zweiten allgemeinen Konzils. Das selbe bestätigten die Bischöfe von Nicäa über die Gottheit Jesus Christus und sprach gegen die Macedonianer feierlich aus, daß dem heiligen Geist die selbe Anbetung wie dem Vater gebühre. Nachdem der Heilige 18 Jahre lang die Kirche mit großem Segen regierte verstarb er am 11. Dezember im Jahr 384 selig im Herrn.

Quellen:

  • Legende der Heiligen für katholische Schulen und katholische Familien von Karl Borromäus Bestlin, Stadtpfarrer in der Stadt Weil. (Seite 609 von 1857)
    Neu überarbeitet und digitalisiert von www.heiligenlegenden.de (2008)
  • und Internetrecherchen
Heilige, Seelige im Monat Dezember -
  1. • Eligius
    • Marinus, Theklanus
  2. • Bibiana
  3. • Franz Xaver
    • Konrad
  4. • Barbara
  5. • Sabas
    • Johannes de Britto
  6. • Nikolaus v. Myra
  7. • Ambrosius
  8. • Mariä Empfängnis
  9. • Petrus Fourier
    • Leocadia
    • Cyprian o. Subran
    • Wulfhilda
  10. • Eulalia
  11. • Damasus I.
    • Fuscian, Victoricus, u.
      Gentian

    Daniel
  12. • Epimachus, Alexander
    • Finian
  13. • Lucia
    • Berthold
    • Ottilia, Odilia
  14. Spyridon
  15. • Christina
  16. • Adelheid
  17. • Sturmio
    • Begga
  18. • Wunibald
  19. Nemesion
    Thimotheus
  20. Dominicus v. Silos
  21. • Thomas, Apostel
    Petrus Canisius
  22. • Flavian
  23. • Victoria von Rom
    • Servulus
  24. • Adam und Eva
    • Tharsilla u. Aemiliana
  25. • Geburt Christi
    Anastasia
  26. • Stephanus
  27. • Johannes (Apostel)
    • Walto
  28. • Fest d. unsch. Kinder
  29. • Thomas
  30. Sabinus
  31. • Silvester, Sylvester
    • Columba von Sens



Die Heiligenlegenden    (http://www.heiligenlegenden.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.heiligenlegenden.de    -    info@heiligenlegenden.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Haftungshinweis:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.