www.fleurop.de
Suchbegriff(e) eingeben:

Heiligenlegenden im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z

Weitere Legenden


Leben der Väter und Märtyrer
ursprünglich in englischer Sprache verfaßt von Alban Butler

für Deutschland bearbeitet von Dr. Räß und Dr Weis




Hier entsteht ein Nachschlagewerk
über die Legenden der Heiligen

Ein Service von
www.feiertagsseiten.de



468x60

Infos hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Die Kettenfeier des hl. Petrus
Copyright © by www.heiligenlegenden.de
Legende über die hl. Kettenfeier Petrus -

Die Kettenfeier des hl. Petrus -

  • Festtag, Gedenktag oder auch Verehrungstag genannt ist der 1. August

Das 12. Kapitel der Apostelgeschichte erzählt uns, wie ein Engel in der Nacht zu Petrus in`s Gefängnis, wohin ihn Herodes Agrippa, ein Enkel des Kindermörders hatte werfen lassen, gekommen und seine zwei Ketten gelöst, den Apostel durch die vierfache Wache hindurchgeführt und so befreit habe.

Der Hauptmann, der in der Befreiung des Apostelfürsten ein Wunder erkannte, glaubte, und mit ihm sein ganzes Haus. Er nahm die Kette und behielt selbe zum frommen Andenken. Das Heiligtum wurde von Geschlecht zu Geschlecht weiter vererbt, bis sie der Patriarch Jevenalis von Jerusalem der Gemahlin des Kaisers, Eudoria verehrte, die, um ein Gelübde zu lösen, nach Jerusalem gekommen war. Die eine Kette war zu Konstantinopel aufbewahrt und die Andere an ihre Tochter Eudoria, die Gemahlin des Kaisers Valentinian III. nach Rom geschickt. Diese brachte die Kette dem Papste, welcher ihr hinwiederum jene Kette zeigte, mit welcher der Apostelfürst unter dem Kaiser Nero gebunden war; und siehe, die beiden Ketten schlossen sich, als sie einander nahe kamen, zusammen, und verbanden sich do, daß sie nicht mehr zwei, sondern nur eine Kette von dem einen und selben Künstler gefertigt zu sein schienen. Dieses Wunders wegen wurde den heil. Ketten die größte Verehrung geschenkt und die fromme Kaiserin ließ eine Kirche zu den Ketten des heil. Petrus erbauen.

Glückseligs sagt der heilige Augustin, jene Bande, welche den Apostel berührt und ihn zum Märtyrer gemacht haben. Das Berühren der Glieder heiligt das Werkzeug seiner Peinen.

Viele Kranke erhielten ihre Gesundheit durch das Berühren der heiligen Ketten; viele Besessene wurden von ihren Plagegeistern befreit. Es wurden Feilspäne von dem selben abgenommen und in Kreuzlein oder Schlüsseln verschlossen, die man dann am Halse trug und sich eines besonderen Schutzes in Gefahren sicher hielt.

Frage: Was lehrt die Geschichte über die Schutzengel? Warum verehrt man die Ketten des heil. Petrus?

Lehre: Das Loos des Oberhauptes der Kirche ist das Vorbild von dem Schicksale dieser selbst. Gebunden, verfolgt, gemartert wird die Kirche von den Herodesen aller Zeiten: aber sobald sie nach dem Rathschlusse ihres Stifters gelitten, sieh! da steigen auf sein Geheiß die Engel vom Himmel herab und lösen wunderbar zu unendlichem Jubel der Gläubigen die Bande der gefesselten Kirche.

Quellen:

  • Legende der Heiligen für katholische Schulen und katholische Familien von Karl Borromäus Bestlin, Stadtpfarrer in der Stadt Weil (1857)
Heilige, Seelige im Monat August -
  1. • Kettenfeier Petrus
    • Alphons Maria von Liguori
  2. • Stephanus
    • Gundekar II. (Gunzo)
  3. • Stephans Erfindung
    Petrus von Anagni
    Lydia
  4. Johannes-Maria
  5. • Maria Schnee (Marienfest)
    Oswald
    Nonna
  6. Verklärung Christi
  7. Kajetan
    • Afra (Bavaria Sancta)
    • Afra (Bestlin)
    Donatus
    Sixtus II
  8. • Rathardus, Priester
    Dominikus
    Cyriakus, Largus u. Smaragdus
  9. Romanus (Roman)
  10. • Laurentius -
  11. Klara
    Alexander der Köhler
    Tiburtius
    Susanna
  12. -
  13. Hippolyt von Rom
    • Radegunde
    • Cassian v. Seben
    Kassian von Immola
  14. Eusebius von Rom
    Maximilian Kolbe
  15. • Maria Himmelfahrt
    Hyazinthus
  16. Stephan
  17. • Amor v. Amorbach
  18. Helena
  19. • Sebaldus
    Ludwig
  20. Bernhard
  21. Pius X.
  22. Regina (Maria Königin)
    Symphorianus
    Philippus Benitius
  23. Rosa von Lima
  24. Bartholomäus
  25. Ludwig
    Joseph Kalasanza
    Genesius
  26. -
  27. Monika
  28. Augustin
    • Adelindis
  29. Enthauptung Johannes
    • Sabina, Sabine
  30. Rosa v. Lima
  31. • Isabella
    Raimundus



Die Heiligenlegenden    (http://www.heiligenlegenden.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.heiligenlegenden.de    -    info@heiligenlegenden.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Haftungshinweis:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.