Suchbegriff(e) eingeben:

Heiligenlegenden im Jahresverlauf oder von A - Z
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
A B C
D E F
G H I
J K L
M N O
P Q R
S T U
V W X
Y Z

Was man wissen sollte
  1. Marienfeste
  2. Lexikon (Glossar)
Sonstiges
  1. BAVARIA SANCTA


Leben der Väter und Märtyrer
ursprünglich in englischer Sprache verfaßt von Alban Butler

für Deutschland bearbeitet von Dr. Räß und Dr Weis




Hier entsteht ein Nachschlagewerk
über die Legenden der Heiligen

Ein Service von
www.feiertagsseiten.de



Zur übersicht »» Alan Butler in 20 Bänden ««  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Alban Butler`s Grabschrift
Copyright © by www.heiligenlegenden.de

Hic jacet
R. D. Albanus Butler Praenobilis Anglus.
Sacerdos et Alumnus Collegii Anglorum Duaci.
Ibidem S. T. Professor. Postmodum Missinarius in Patria.
Praeses II. Collegii Regii Anglorum Andomari.
Vicarius Generalis
Illustrissimorum Philomel.Daeboren.Atrebaren.Andomacen.
Ex vetusta Ortus prosapia
In utriusque Angliac et Galliae Regnis
Ampla et Florente
Suavssimis moribus
Summis acceptissmus, Infimis benignuns,
Omnium necessitatibus inserviens,
Pro Deo.
Propter Doctrinam et ingenium, Doctissimis
Propter Pietatem, Bonis omnibus
Percharus.
Nobilissimae Juventutis Institutionem
Sacrarum virginum curam,
Reverendissimorum Antistitum negotia
Suscepit, promovit, expedivit
Opera, Scriptis, Hortatubus.
Sanctorum rebus gestis a Pueritia inharens,
Acta omnia pernoscens,
Mentem et Sapientiam alte imbibens
Multa scripsit de Sanctorum iis
Plena Sanctorum Spiritu, liberato judicio, polito stylo,

Apostolicae sedis et omnis officii semper observantissimus.
Pie obiit 15 Mensis Maji 1773
Natus annis 63. Sacerdos 3g. Praeses 7
Hoc moerens posuit Carolus Butler
Monumentum Pietatis suae in Patruum amantissimum

Quelle:
Leben der Väter und Märtyrer, ursprünglich in englischer Sprache verfaßt von Alban Butler, nach der französischen Übersetzung von Godescard für Deutschland bearbeitet und sehr vermehrt von Dr. Räß, Professor der Theologie und Direktor im bischöfl. Seminar in Mainz und Dr Weis, Geistlicher Rat und Canonicus am hohen Dom in Speier. (1823-1827)



Die Heiligenlegenden    (http://www.heiligenlegenden.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.heiligenlegenden.de    -    info@heiligenlegenden.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Haftungshinweis:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.